6/10/2010

Stimmen aus der Gruft

Fidel Castro hat sich bemüßigt gefühlt, sich zur aktuellen Weltlage auszumären. Der Text wird wahrscheinlich morgen in der jungen Welt zu finden sein. Ich kann nur sagen: Da Castro schreibt wie ein durchschnittlicher Verschwörungstheoretiker, lohnt sich das Lesen nur, wenn man was zu lachen haben will. Für den Rest biete ich hier meine exklusive Zusammenfassung:

  1. Israel ist schlimm und würde auch seine Atomwaffen einsetzen
  2. Der Iran ist toll und wird sich nicht beugen
  3. Handys sind gesundheitsschädlich
  4. Israel darf alles, der Iran nichts
  5. Auf der Mavi Marmara hat “Israel so [gehandelt] wie immer, mit faschistischem Fanatismus”

Hier gehts zum Text…


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte mit Namen kommentieren, da man sich ansonsten immer auf anonym1, anonym2 usw. beziehen muß.